Vorteile des 10-Finger-Schreibens

Im 21. Jahrhundert ist in der westlichen Welt der Computer als Arbeitsgerät, Kommunikationswerkzeug, Informationsquelle und Unterhaltungsmedium ein wichtiger Bestandteil des Alltags geworden. Das richtige Bedienen der Tastatur gehört heutzutage deshalb genauso zu den wichtigen Basisqualifikationen wie Lesen oder das Schreiben mit der Hand. Jedoch bedienen immer noch die meisten Leute die Tastatur nur mit ein paar Fingern und tippen damit unnötig langsam und vor allem viel zu fehleranfällig.

Kostet dies dem einzelnen schon nicht nur viel (Frei-)Zeit, sondern auch Nerven, wird diese Kompetenzlücke in einem Unternehmen oder einer Organisation zu einem echten Wirtschaftsrisiko. Die Kosten, die durch diese Ineffizienz und Demotivation am Arbeitsplatz entstehen, werden noch immer deutlich unterschätzt. Dabei ist es ganz leicht, unter Nutzung aller 10 Finger von vornherein doppelt so schnell und vor allem alles gleich richtig zu schreiben.

Bis vor einigen Jahren war der Preis für die Fertigkeit des effizienten 10-Fingerschreibens mit einem aufwändigen eher langweiligen Weg des Einpaukens der einzelnen Tasten und Griffwege über viele viele Stunden verbunden. Auf der Basis innovativer ganzheitlicher Lernmethoden und der Erkenntnisse aus Psychologie, Pädagogik und Hirnforschung ist das nun anders. Mit viel Spaß und abwechslungsreichen Methoden wie das Lernen über Geschichten und Spielen kann ein schneller Lernerfolg gesichert werden. Didaktisch und technisch hochwertige E-Learning Tipptrainer machen es ganz leicht, die erlernten Fertigkeiten dann in der Praxis nachhaltig zu perfektionieren.